Back to Top

Ich bin ein Klimaheld – in Stuttgart!

Author: Fred DOTTER
Posted on: Thursday, December 10, 2015 - 10:37

Die CIVITAS Stadt Stuttgart hat im Rahmen des CIVITAS Activity Funds das Projekt „Ich bin ein Klimaheld“ durchgeführt. Hierbei handelt sich um nachhaltige Mobilitäts-Bildung an Stuttgarter Grundschulen. In 2 Monaten wurden 262 Kinder in 3 Doppelstunden, der Klimaschutz mit Spielen und Experimenten deutlich gemacht, um sie zum klimafreundlichen Handeln zu bewegen. Auch die Eltern wurden mit einem Elternabend einbezogen und ein Familienvertrag wurde geschlossen.

Dieses innovative Klimaschutz- und Mobilitätsprojekt wurde für Grundschulen entwickelt. Während einer drei jährigen Testphase an über 40 Heilbronner Grundschulklassen entstand ein umfassendes pädagogisches Konzept, das mit allen Sinnen der Kinder arbeitet sowie wertvolles Arbeitsmaterial rund um die Themen Klimazonen, natürliche Erderwärmung sowie vom Menschen verursachte Erderwärmung und seine Folgen. In drei Schuldoppelstunden sowie einem Elternabend vermitteln wir Klimaschutzwissen eng mit der Botschaft verbunden: Klimaschutz fängt bei mir an! Gemeinsam können wir viel erreichen!

Der Projektablauf

1. Elternabend
Die Erderwärmung - hervorgerufen durch den Treibhauseffekt - schreitet leider ungebremst voran. Dabei ist es für jeden von uns ganz einfach, einen aktiven Beitrag für ein besseres Klima zu leisten. Denn: Selbst kleine Kinder können uns zeigen, wie sie mit einem Schulweg zu Fuß zu echten Klimahelden werden. Ein großes CO2- Einsparpotential liegt im Bereich unseres Mobilitätsverhaltens: Würden wir für Kurzstrecken öfter auf das Autofahren verzichten und doppelt so viele Kilometer Rad fahren und zu Fuß gehen als bisher, könnten wir die Atmosphäre um bis zu 5-6 Mio Tonnen CO2 im Jahr entlasten. Zudem: Der selbstständig bewältigte Schulweg prägt Kinder in ihrer Entwicklung maßgeblich. So verinnerlichen sie durch die tägliche Übung das richtige Verhalten im Verkehr, schließen Freundschaften und lernen ihr Schul- und Wohnumfeld besser kennen. Außerdem tut zusätzliche Bewegung in unserer heute so bewegungsarmen Zeit den Kindern besonders gut. Herz und Kreislauf kommen in Schwung und der Geist ist aufnahmebereit für ein besseres Lernen.

2. Projektarbeit mit den Kindern
Insgesamt werden drei Doppelstunden, integriert im Schulunterricht, angeboten.

Doppelstunde 1: Unser blauer Planet - Die Kinder lernen anhand der Weltkarte, Bildern, Geräuschen etc. die Schönheit der Erde kennen. Unser blauer Planet ist in Gefahr Die Erwärmung der Erde mit ihren Folgen für unseren Planeten wird den Kindern auf spielerische Weise nahe gebracht.

Doppelstunde 2: Null CO2 durch Muskelkraft - Im Eiswürfelexperiment erleben die Kinder das Ansteigen des Meeresspiegels auf Grund des Treibhauseffekts. Wir müssen den CO2-Ausstoß wirkungsvoll reduzieren! Was können wir Kinder tun? Die Kinder lernen, dass der Schulweg zu Fuß den Kindern und der Erde gut tut. Nachdem wichtige Gefahren im Verkehr besprochen wurden, werden die Kinder über zwei Wochen hinweg Klimastempelpunkte für den Schulweg zu Fuß sammeln.

Doppelstunde 3: Ich bin ein Klimaheld! - Mit dem Spiel „1, 2 oder 3 - Wo ist weniger CO2 dabei?“ werden unterschiedlichste Themengebiete besprochen und hinsichtlich des CO2-Ausstoßes unter die Lupe genommen. In einer Hausaufgabe schließen Kinder und ihre Eltern einen Vertrag ab, wie ihr persönlicher Beitrag für ein besseres Klima aussehen soll. Als echte Klimaexperten und aktive Klimahelden erhalten die Kinder eine Urkunde. Sie wissen: Durch einfache Verhaltensänderungen im Alltag können wir unserer Erde helfen und die Erderwärmung stoppen!

Weitere Information finden Sie unter http://www.rsa-office.de/index.php/klimaheld

News Search

Latest Events

21/06/2021
This workshop allows urban mobility practitioners and stakeholders to have their say on policy and p...
23/06/2021
CIVITAS invites you to join an online training session on 23 June, 09:00 – 12:30 CEST, to learn abou...
24/06/2021
This workshop allows urban mobility practitioners and stakeholders to have their say on policy an...
28/06/2021
This workshop allows urban mobility practitioners and stakeholders to have their say on policy an...
29/06/2021
This online Eltis training session builds upon the recently-published SUMP Topic Guide “Planning...